Wolke (FN: Wolly 12)         

Fuchs, geb. 1999, Stockmaß 164 cm


Wolkenstein II

Weltmeyer

World Cup I

StPrSt. Anka

StPrSt. Wolke

Wendekreis

StPrSt. Gänseliesel

StPrSt. Wienerin

Wembley

Wenzel I

Antoinette

StPrSt. Gina

Grenadier

Liletta

   

        Gesamtes Pedigree auf 




Wolke wurde am 02.03.1999 geboren. Ihr Züchter ist Hans Doescher aus Cuxhaven. Zu uns kam sie im November 2003.

Sie absolvierte dreijährig eine hervorragende Stutenleistungsprüfung (Schritt 9, Trab 8, Galopp 8, Rittigkeit 8) und ließ dort schon erkennen, aus welch gutem Stutenstamm sie entspringt.
   
Aushängeschild dieser Familie ist der Bundeschampion 2002 Dresemann. Er wurde höchstbenotetster Bundeschampion aller Zeiten (Fremdreiter 2 x 10,0!; Trab und Galopp ebenfalls 10,0...)
In den darauf folgenden Jahren war Dresemann Finalteilnehmer beim Bundeschampionat der fünfjährigen und sechsjährigen Dressurpferde. Mittlerweile ist er hoch platziert bis Intermediaire I und wird auf Grand Prix Niveau gefördert. Sein gekörter Sohn Dresden Mann tritt unter Ingrid Klimke in seine Fußstapfen, war 5-jährig Westfalen-Champion, Sechster bei der Weltmeisterschaft der Dressurpferde in Verden und Finalteilnehmer beim Bundeschampionat. In 2010 war er 6-jährig Sechster bei der Weltmeisterschaft und ebenso beim Bundeschampionat.

Wolkes Großmutter StPrSt. Gina ist rechte Schwester des geschätzten Dillenburger Landbeschälers Grafenberg und führt über Grenadier, Lugano I, Wöhler, Poet xx, Jason ox in den hinteren Generationen geradezu erstklassiges Blut.


           
       
    
Ihre Vollschwester heißt ebenfalls Wolke (geb. 1996) und war in 2003 bereits hocherfolgreich in Dressur- und Dressurpferdeprf. der Klasse M und in 2004 siegreich in Dressurprf. der Klasse M/A.
In 2007 war sie in S-Dressur platziert!

Ihr Vollbruder Woland (geb. 1997) wurde 1999 in Adelheidsdorf gekört und legte seine HLP 2000 erfolgreich  in Neustadt-Dosse ab. Er bekam die höchste Rittigkeitsnote von insgesamt 51 Prüfungsteilnehmern: 9,25.  Gesamtindex Dressur: 119,82; Springen: 93,92.
Woland war in Polen im Zuchteinsatz und hat dort das polnische Dressurchampionat für junge Pferde gewonnen.
Mittlerweile ist Woland in Italien beheimatet und wurde in 2009 zwölfjährig in FEI Prüfungen international vorgestellt.
Woland nahm vom 21.-25.07.2010 unter seiner Reiterin Eugenia Guarda Nardini bei den Europameisterschaften Dressur für Junioren und Junge Reiter auf dem Schafhof von Ann-Kathrin Linsenhoff teil und ging für die italienische Mannschaft im Bereich Junioren an den Start.
   
Wer Premiummitglied bei Clipmyhorse.de ist, kann sich den Ritt hier anschauen: Video Woland

   
Ihr Vater Wolkenstein II wurde dreijährig Bundeschampion und kommt aus einer der besten hannoverschen Stutenlinien  (Garibaldi I und II, Brentano I und II) des Dr. Max Schultz.


   
   
Diese Stute begeistert jeden durch ihren Charme und ihre Freundlichkeit. Sie ist völlig unkompliziert im Umgang, auch mit Fohlen bei Fuss.

Unsere Wolke ist bereits zuchterprobt. Im Februar 2003 brachte sie ein Stutfohlen von Charon auf die Welt, welches über die Verdener Eliteauktion im April 03 als fünftteuerstes Fohlen verkauft wurde.
Natürlich haben ihre Vorbesitzer sie wieder von Charon besamen lassen und am 20.02.2004 durften wir unsere kleine Charlett heil und gesund begrüßen.
                                                                           
Am 03.02.2005 wurde Santana geboren. Ein spektakuläres Fohlen von Sandro Song, dem Vater von Bundeschampion und Weltmeister Sandro Hit und Großvater der einmaligen Bundes- und Weltchampionesse Poetin, die über die P.S.I.-Auktion für 2,5 Mio. € versteigert wurde.







   


Nachzucht:       
 

21.10.2012: Nach 9 Fohlen in 10 Zuchtjahren und zwei Schwergeburten haben wir uns in diesem Jahr entschieden, unsere "Wolly" nicht decken zu lassen. Gott sei Dank hat sie mit California W das ersehnte Stutfohlen von Conteur zur Welt gebracht.
Der Plan - die kompakte Stute für Tochter Laura (12) wieder anschieben, damit sie ab 2013 auf Turnieren mit ihr starten kann. Spontan hat sich Freundin Jutta bereit erklärt, den Job des "Anschiebens und Ausbildens" zu übernehmen. Die mittlerweile 13 jährige Stute wurde dreijährig nur angeritten und hat mit super Noten ihre Stutenleistungsprüfung absolviert.

Heute hat Jutta sie gerade das achte Mal unter dem Sattel gehabt, und ich konnte es mir nicht verkneifen, kurz die Videokamera in die Hand zu nehmen ;-).  Danke Jutta!!!

   






08.06.2013: Heute hatten Wolke (FN: Wolly 12) und Laura ihren ersten Turnierauftritt!
In Senden gingen sie in einer E-Dressur an den Start. Zunächst war Wolly noch sehr aufgeregt. Aber nach und nach gewöhnte sie sich an die Turnieratmosphäre. Und womit wirklich keiner gerechnet hatte - die Vorstellung der Beiden wurde mit dem 2. Platz belohnt! Hammer! :-)))






13.12.2013: Bei winterlichen Temperaturen macht unsere Wolly große Fortschritte auch beim Springen mit Lisa! :-)


 



01.01.2014: Machen ebenfalls tolle Fortschritte - Laura (13) und ihre Wolly beim Neujahrstraining mit Volker! :-)

  
 



17.04.2014: Seit zwei Monaten hat unsere Fiona (11) das "Steuer" von Wolly übernommen. Laura (13) ist mittlerweile so groß, dass sie im Sattel von Rivana W besser aufgehoben ist. Fiona und Wolly passen klasse zusammen und gestern haben sie ihren 2. Springversuch gestartet - vielen Dank an unsere Lisa!!!! ♥

Das Ergebnis haben wir in einer kleinen Videosequenz festgehalten:

  


08.06.2014: Der zweite gemeinsame Turnierstart für Wolly und Fiona!

In Seppenrade sind die Beiden heute eine Dressurreiterprüfung Kl. A gegangen - die erste A-Prüfung für Fiona überhaupt und eigentlich konnten wir es alle kaum fassen, dass bei diesem großen und starken Starterfeld sofort eine 7,4 und der 4. Platz dabei herauskamen. Super klasse geritten Fiona!!! ♥
Im Mai waren sie bei ihrem ersten Auftritt bereits 2. in einer E-Dressur.

Und es ist nicht so, dass ich ständig in ihrem Sattel sitzen würde, damit sie dann auf dem Turnier funktioniert - nein, Fiona schustert sie sich ganz alleine zurecht, weil mir eh meist die Zeit fehlt und Fiona viel zu ehrgeizig ist, um das nicht selbst hin zu bekommen ;-). Wolly ist wahrlich nicht immer einfach und vor allem "an" - aber wer einmal in ihrem Sattel Platz genommen hat und dieses unglaubliche Gefühl erleben durfte, der weiß, was wir an dieser Stute, die insgesamt schon 9 Fohlen das Leben geschenkt hat, haben. Danke Wolly!!!


   




23.05.2015: Ein großer Tag für Fiona (12) und Wolly (16):  sie haben beim RV Albachten das bronzene Reitabzeichen für die LK 5 erfolgreich bestanden. (Dressurreiter A, Theorie und A-Stilspringen). Wir sind sehr stolz auf euch! ♥



                                                                           
zurück