Captain Lui (geb. 1998 und Vollbruder zu StPrSt. Charlott) konnte im Jahr 2003 verletzungsbedingt erst zum Ende der Turniersaison eingesetzt werden.
Aber da erreichte er bei drei Starts in Dressurpferdeprüfungen der Klasse A drei Siege.

Er ist lt. Auskunft seiner Besitzerin bereits bis Dressurpferde M ausgebildet und konnte sich in 2004 bereits in Dressurpferde M platzieren!

                   
Hier ein Foto von ihm 5-jährig auf der Wiese. Wenn das keine Ähnlichkeit ist...

                              


Captain Lui wurde im November 2004 über die Verkaufsveranstaltung "Schaufenster der Besten" in Neustadt/Dosse als zweitteuerstes Pferd der Kollektion nach Amerika verkauft.
                                       

               
   


02.02.2010: Der CD Jahrbucht Zucht und Sport 2009 dürfen wir entnehmen, dass Captain Lui in Amerika unter dem Namen "Louie 5" mit seinem noch jungen Reiter Kevin Kohmann hocherfolgreich unterwegs ist! Er war im vergangenen Jahr bereits platziert in S-Dressur und im St. Georg für junge Reiter (FEI-Level). Wir freuen uns darüber sehr! :-)


           
    
       

           
26.02.2010: Wir haben eine wunderschöne Mail mit tollen Fotos bezüglich Captain Lui erhalten:
           

"Hallo Familie Wilhelmer,   
           
mein Name ist Irina Kohmann und ich bin die Mutter von Kevin Kohmann dem Reiter von Captain Lui.

Ich bin letzte Woche aus Florida zurück gekommen und habe dort der Besitzerin von Lui versprochen etwas über Ihn und Seine Abstammung heraus zu finden.
Nach dem ich auf Ihre Seite gestoßen bin ,habe ich dieses Versprechen mehr als eingelöst.
So eine tolle und informative Webside habe ich noch nicht gesehen. Da steckt bestimmt sehr viel Arbeit drin. Das hat sich wirklich gelohnt.
   
Zu Lui gibt es viel zu sagen. Er sieht Seiner Schwester sehr ähnlich. In dieser Saison hat er auch schon wieder einige Placierungen.
Kevin darf jetzt nicht mehr bei den Jungen Reitern starten und schlägt sich gegen die Großen super.
Er hat auch schon mehrere S gewonnen die allerdings nicht alle FEI Prüfungen waren und deshalb bei der FN nicht auftauchen.
Luis Besitzerin ist eine etwas ältere Dame aus New York, die am Wochenende immer zum reiten kommt. Sie ist super glücklich mit Ihrem Pferd und tut alles für Lui und Kevin.
           
Wenn Sie mehr wissen möchten rufen Sie mich doch einfach mal an, ich würde mich sehr freuen."

 

 
Liebe Frau Kohmann, wir bedanken uns sehr bei Ihnen für diese tollen Infos und die super Fotos!!!
Wir wünschen Ihnen und Ihrem Sohn alles, alles Gute für die Zukunft und weiterhin so viel Erfolg mit Lui!
Interessant war auch zu erfahren, dass Captain Lui (jetzt 12-jährig) gesundheitlich immer top ist. :-)


           
                            




           



                                               




                                               



                           
           


zurück